CZV Weiterbildung

Wer die Gültigkeitsdauer des Fähigkeitsausweises für den Personentransport oder des Fähigkeitsausweises für den Gütertransport verlängern lassen will, muss inner­halb von fünf Jahren vor Ablauf der Gültigkeitsdauer die vorgeschriebene Weiter­bildung absolvieren. Die Weiterbildung muss an einer anerkannten Weiterbildungs­stätte besucht werden.

Konnte die Weiterbildung nicht rechtzeitig besucht werden, so kann die Behörde auf Gesuch hin den Fähigkeitsausweis für höchstens einen Monat mittels einer schriftlichen Bewilligung verlängern.

Den Inhabern und Inhaberinnen eines Fähigkeitsausweises für den Personentrans­port oder eines Fähigkeitsausweises für den Gütertransport, dessen Gültigkeit abge­laufen ist, ist die Verlängerung einzutragen, wenn sie eine vollständige Weiterbil­dung absolviert haben. Weiterbildungskurse, die in den vorangegangenen fünf Jahren besucht wurden, sind an die 35 Stunden anzurechnen.

info@fahrschule-ost.ch oder 079 233 55 11

BC194878-9C2C-49F6-AD32-F8A7744E729E